Personalia Matthias Ulmer jetzt Gesellschafter bei Ulmer /Prof. Klaus G. Saur Mitglied Akademie/Peter M. Notz bei Heyne ausgeschieden/Urban Meister übernimmt

“Matthias Ulmer, 36, ist mit Wirkung vom 1.1.2001 als persönlich haftender Gesellschafter in den Verlag Eugen Ulmer eingetreten. Seit 1997 ist der Sohn des Verlegers und Börsenvereinsvorstehers Roland Ulmer bereits als Leiter des Buchverlags im Unternehmen tätig. Zuvor hat er nach einer Ausbildung bei Hanser zunächst Volkswirtschaft studiert und danach für Ulmer in Paris das Tochterunternehmen Editions Eugen Ulmer aufgebaut. Der Münchner Verleger Prof. Klaus G. Saur ist,wie heute bekannt wird, im vergangenen Jahr in das Kuratorium der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt, gewählt worden. Peter M. Notz (46),lange kaufmännischer Geschäftsführer von GU und erst vor wenigen Wochen als kaufmännischer Geschäftsführer zur Heyne Verlagsgruppe gekommen, wird ausgelöst durch die Übernahme des Wilhelm Heyne Verlages durch die Axel Springer AG und der geplanten Fusion mit den ebenfalls Springer-eigenen Buchverlagen Econ Ullstein List zu Heyne Ullstein, im freundlichen Einvernehmen wieder die Verlagsgruppe verlassen. Wie bereits von uns angekündigt ist Urban Meister (37) zum 2. Januar 2001 in die Geschäftsführung der Econ Ullstein List-Verlagsgruppe eingetreten; er wird die Aufgaben von Peter Notz übernehmen. “

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.