Personalia Markus Angst wird neuer Finanzvorstand bei Duden, Brockhaus und Meyers

Markus Angst, kaufmännischer Geschäftsführer des Deutschen Taschenbuch Verlages, wechselt zum 1. 1. 2005 als Finanzvorstand zum Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG. Mit dem 42-jährigen Finanzexperten ist die Vorstandsmannschaft des Mannheimer Verlages komplett.

Mit Vorstandssprecher Dr. Alexander Bob und Ulrich Granseyer und Markus Angst geht der Verlag mit „großem Optimismus in das kommende Jubiläumsjahr“, wie es aus dem Haus heißt.

2005 feiert das Mannheimer Verlagshaus übrigens 200 Jahre Brockhaus und den 125. Geburtstag des Klassikers „Duden – Die deutsche Rechtschreibung“.

Markus Angst ist seit 1998 kaufmännischer Geschäftsführer beim dtv und war vorher acht Jahre bei der Münchner Kirch-Gruppe in leitender Position tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.