Hoffmann und Campe mit Wechseln und Neuzugängen Marina Weiser neue Marketingleiterin/Sandy Weps wird Art-Direktorin/Maria Ebner leitet Lektorat der Deutschsprachigen Literatur

Marina Weiser

Marina Weiser (31) hat zum 1. August die Leitung der Marketingabteilung bei Hoffmann und Campe übernommen.

Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Maastricht absolvierte Marina Weiser eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital/Print bei den Ullstein Buchverlagen. Anschließend machte sie dort ihr Volontariat in der Lizenzabteilung. Im April 2014 wechselte Marina Weiser zu Hoffmann und Campe, wo sie sich als Produktmanagerin zunächst vor allem um die Zusammenarbeit mit Guinness World Records Ltd. kümmerte. Seit 2017 verantwortet sie als stellvertretende Werbeleiterin den Programmbereich Atlantik und hat nun seit dem 1. August die Marketingleitung inne.

Sandy Webs (c)Sebastian Bock

Unterstützt wird Marina Weiser ab dem 1. September von Sandy Weps (40), die die neugeschaffene Stelle der Art-Direktorin antreten wird.

Sandy Weps absolvierte ihr Studium der Verlagsherstellung an der HTWK in Leipzig. Im Anschluss war sie Volontärin bei Farnschläder & Mahlstedt und wechselte dann bereits zu Hoffmann und Campe. Die letzten zehn Jahre war sie als Herstellerin beim mareverlag tätig.

Maria Ebner (c)Sina Scherer

Maria Ebner (29) wird ab dem 1. September den Bereich der Deutschsprachigen Literatur im Lektorat verantworten.

Sie studierte Europäische Literatur, Buchwissenschaft und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in Mainz und Berlin und machte Station bei der FVA, dem Literaturhaus Frankfurt und dem Verlag der Autoren. Seit September letzten Jahres assistierte sie Programm-Verlagsleiterin Birgit Schmitz und verstärkte als Volontärin das Lektorat

Die Nachfolge von Maria Ebner hat Clara Sondermann am 1. September übernommen.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.