Die "grünen Helden von morgen" sind die Zielgruppe Magellan startet Sachbuchprogramm

Seit dem Erscheinen des ersten Buches im Jahr 2014 hat sich der Kinder- und Jugendbuchverlag Magellan das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Im Herbst 2020 startet der Verlag mit einem Sachbuchprogramm, das sich gezielt an die „grünen Helden von morgen“ richten möchte. „Die Neugier und Offenheit unserer Kinder möchten wir mit unserem neuen Sachbuchprogramm unterstützen und zeitgleich vermitteln, wie wichtig es ist, die Schönheit unserer Welt zu schützen und zu erhalten“, so Verlagsleiter Ralf Rebscher. „So wollen wir an unsere Leser weitergeben, was wir mit Natürlich Magellan auch selbst leben: einen achtsamen, bewussten Umgang mit Natur und Umwelt.“

Christine Lederer und Ralf Rebscher mit den ersten Titel des neuen Magellan-Sachbuchprogramms

Das Startprogramm umfasst sechs Titel für das Lesealter von drei bis acht Jahren, die im Juli und August erscheinen. Darunter sind Sachbilderbücher für die Kleinen zu den Themen Wald und Ozeane. Mit Nadine Schuberts Grüne Helden ist ein Handbuch zum Thema Plastikvermeidung dabei. Die Bestsellerautorin und Bloggerin (www.besser-leben- ohne-plastik.de) ist mit ihren Workshops zum Thema häufig an Schulen zu Gast. Kostenfreies Unterrichtsmaterial, mit dem Lehrer und ihre Schulklassen das Thema Plastikmüll im Projektunterricht vertiefen können, ist bereits in Arbeit. Im Sachbilderbuch Die blaue Stunde zeigt Illustratorin Isabelle Simler auf jeder Doppelseite ein anderes Tier in seinem natürlichen Habitat. Dabei ist jede Doppelseite in einem anderen Blauton illustriert.

„Geplant sind zukünftig ca. vier bis sechs Titel pro Programm, wobei wir auf eine ausgewogene Mischung aus deutschen Originalausgaben und Lizenztiteln achten“, erklärt Christine Lederer, Programmleitung Kinderbuch. „Wir arbeiten sowohl mit jungen Talenten als auch mit erfahrenen AutorInnen und IllustratorInnen zusammen und wollen gemeinsam ein rundes, stimmiges Programm schaffen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.