"Neue Vertriebsideen sind gefordert" LV.Buch geht neue Vertriebswege

Seit dem 1. Juni 2018 strukturiert LV.Buch seinen Vertrieb neu. Die Zusammenarbeit mit Kontor Augsburg wurde beendet. „Der Markt verändert sich, neue Vertriebsideen sind gefordert“, so Thomas Richter, Verlagsleiter bei LV.Buch. „Wir haben in Münster zwei neue Stellen geschaffen, die sich um Großkunden und Sonderverkaufsstellen kümmern werden“.

Für den weiteren Ausbau im klassischen Buchhandel wird sich LV.Buch voraussichtlich ab Herbst 2018 einer Verlagskooperation anschließen und auch wieder in ausgewählten Gebieten auf Vertreter setzen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.