Preisübergabe auf der Leipziger Buchmesse Longlist zum avj medienpreis steht fest – erstmals mit Sonderpreis Leseförderung

Zum 8. Mal kürt die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) im März den Gewinner des avj medienpreises – jetzt steht die Longlist mit den Personen fest, die von Pressesprechern nominiert wurden: Journalisten und Blogger, die für Magazine, TV, Hörfunk , Online-Redaktionen und Blogs schreiben. “Eines ist aber allen gemein: Sie zeichnen sich durch ihr hohes Engagement im Bereich Kinder-, Jugend- und Hörbuch aus”, sagt Renate Reichstein, Vorsitzende der avj. Ein Novum des Preises ist der Sonderpreis Leseförderung, der zum ersten Mal vergeben wird. “In unserer täglichen Arbeit”, so die Arbeitsgemeinschaft Kommunikation (AG Komm) in der avj, “haben wir nicht nur zu den Medienvertretern Kontakt, sondern ebenso zu Menschen, die im direkten Austausch Kinder- und Jugendbücher an die Leser bringen. Sei es durch Leseförderungsinitiativen, die Vergabe von Kinderbuchpreisen oder die Organisation von Lesefestivals. Mit diesem Sonderpreis wollen wir für deren Engagement danke sagen.”

“Die Resonanz ist großartig”, freut sich Renate Reichstein. “Auf der Liste befinden sich große und kleinere Leseinitiativen sowie Buchpreise und private Personen, die im Bereich der Leseförderung tätig sind. Den Sieger werden wir schon früher bekanntgeben, aber die Preisübergabe erfolgt ebenfalls auf der Leipziger Buchmesse.”

Die Longlist zum avj medienpreis:

  • Agnes Sonntag, Dein SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE
  • Antje Ehmann, Fachjournalistin für Kinderliteratur
  • Berit Brandes, Geolino/Geo mini
  • Christine Straten, Journalistin und Lese- und Literaturpädagogin
  • Cornelia Geißler, Berliner Zeitung
  • Ute Wegmann und Team, Deutschlandfunk / Beste 7
  • Dr. Tanja Kasischke, Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V.
  • Elmar Krämer, Deutschlandfunk Kakadu
  • Hans ten Doornkaat, freier Publizist (Branchen-, Fach- und Sonntagspresse)
  • Janett Cernohuby, www.janetts-meinung.de und Bücherkarussell
  • Karin Hahn, Journalistin
  • Katharina Mahrenholtz, NDR Hörfunk
  • Katrin Hörnlein, Die ZEIT
  • Kilifü – Almanach der Kinderliteratur, Sandra Rudel
  • Konstanze Keller, www.leseweis.de
  • Maren Bonacker, Lese- und Literaturpädagogin, freie Journalistin
  • Marlene Zöhrer, freie Journalistin und Dozentin
  • Nadia Köhler, Stuttgarter Kinderzeitung
  • Peter Rinnerthaler, STUBE
  • Roland Krüger, Buchkritiker
  • Silke Hansen, Hessischer Rundfunk
  • Stefan Hauck, Börsenblatt
  • Sylvia Prahl, taz
  • Tobias Weber, www.johnnyspapablog.de

Die Nominierungen zum Sonderpreis Leseförderung:

  • Birgit Franz
  • Borromäusverein
  • Dorette Peters
  • Jana Mikota
  • Kinderbuch-Festival KIMBUK
  • Konstanze Keller
  • Lesefest Seiteneinsteiger Hamburg
  • Lesewelt Berlin e.V.
  • LIN- Literaturinitiative Berlin
  • Manuela Hantschel
  • Theo Kaufmann / Verein für Leseförderung / Jugendsachbuchpreis
  • Ulrich Pollack
  • Waltraud Bauer

Ab dem 28. Januar sind die Pressesprecher aufgefordert, aus der Shortlist, die vom avj-Vorstand, der AG Komm und einem Vertreter der Leipziger Messe erstellt wird, ihren Gewinner zu küren. Die Preisübergabe erfolgt am Freitag, 22. März, auf dem Leipziger Messegelände.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.