Personalia Lektorin Stefanie Bick-Schrader geht als nächste bei REDLINE WIRTSCHAFT von Bord

Stefanie Bick-Schrader (30), Lektorin im Verlag REDLINE WIRTSCHAFT, hat das Unternehmen ebenfalls verlassen.

Nach dem Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Buchwissenschaft und Kunstgeschichte in Mainz hatte sie 2002 als Volontärin im Lektorat angefangen. Zuletzt betreute sie Titel in den Bereichen allgemeines Wirtschaftssachbuch und Ratgeber Arbeitstechniken.

Vorher waren bereits die komplette Pressemannschaft [mehr…] sowie Cheflektorin Ursula Artmann [mehr…] den Verlag verlassen, der nach der Neuorganisation der Fachverlagssparte des Süddeutschen Verlages von Frankfurt nach Heidelberg umgezogen ist. [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.