„Wir wollen aus der Krise lernen!“ Landesverband Nord führt neue digitale Formate ein

Der Landesverband Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels führt vier neue digitale Formate zur Betreuung der Mitglieder ein und will hiermit noch mehr Nähe und Erreichbarkeit anbieten.

Aufgrund der Corona-Krise sind sämtliche analogen Formate wie Regionaltreffen, Vertreterbörsen und Seminare derzeit ausgesetzt.
Schon während der akuten Krise stellte der Landesverband Nord die ersten Regionaltreffen auf eine digitale Form um.

 „Durch die Krise ist uns sehr schnell klar geworden, dass die digitalen Möglichkeiten die traditionellen Formate ergänzen und zum Teil ablösen können“ sagt Volker Petri, Geschäftsführer des Landesverbands Nord.

Folgende Formate wird es ab Juni geben:

  • Das Webinar – Hier wird Wissen digital vermittelt. Profis geben uns Werkzeuge an die Hand wie aktuelle Aufgabenstellungen besser zu lösen sind. Niemals umsonst aber wirkungsvoll.
  • Die Digionaltreffen – Nicht nur in der Region verortet, sondern auch mit deren Themen im Fokus, hierzu treffen wir uns im Netz. Ob zur Urlaubsregion, dem Kinderbuch oder Fachverlag, hier finden Sie eine Plattform zum Austausch.
  • Die Mitarbeiter-Treffen – Warum nicht einmal als Auszubildender oder Mitarbeiter*in über Weiterbildung, Buchhandlung gründen oder übernehmen, oder seine Warengruppenerfahrungen miteinander sprechen? Der Landesverband will den Austausch unter den Mitarbeiterteams intensivieren, denn über den Tellerrand hinweg, ist es spannend von Kollegen/innen zu lernen.
  • Best in Practice – Experten sprechen mit Ihnen über aktuelle Themen aus unserer Welt. Ob Unternehmensberater, Citymanager oder Logistiker. Ein Talk zum (an)regen.

Mit dieser Neuausrichtung der Angebote im Norden soll das Netzwerken gestärkt werden, die Einbindung der Partner z.B. aus Unternehmensberatungen sorgt für einen niedrigschwelligen Zugang zu Expertenwissen. Dadurch können auch Mitarbeiter*innen, Auszubildende und Gründer*innen den Landesverband
besser kennenlernen. Vor dem Hintergrund der altersbedingten Übergabe von Buchhandlungen und Verlagen wird es immer wichtiger Menschen zu finden, die den Mut haben, etwas Neues zu wagen und sich rechtzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.