Ihre Vorgängerin Stefanie Brich scheidet zum Ende des Jahres aus und wird Geschäftsführerin der ELAG Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland des Börsenvereins: Andrea Wolf übernimmt die Geschäftsführung

Andrea Wolf (c) Fotostudio Blende 8

Zum 1. Dezember 2019 wird im Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels der Wechsel der Geschäftsführung in der Geschäftsstelle in Wiesbaden eingeleitet. Die aktuelle Geschäftsführerin, Stefanie Brich, übergibt die Aufgaben an Andrea Wolf (40).

Nach ihrer Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin und einem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft war Andrea Wolf für die Verlage oekom, Carl Hanser, Herder und zuletzt für cbj (Random House) in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation tätig. Beim Landesverband Bayern des Börsenvereins war sie von 2008 bis 2013 im Bereich PR und Mitgliederbetreuung angestellt, organisierte Veranstaltungen, Arbeitskreistreffen und Aktionen zur Leseförderung.

„Wir sehen es als Glücksfall an, dass wir mit Andrea Wolf eine engagierte Branchenkennerin gefunden haben, die Buchhandlungen und Verlage gleichermaßen von innen kennt und zudem bereits langjährige Landesverbandserfahrung mitbringt“, so Barbara Jost, Vorsitzende des Landesverbandes.

Stefanie Brich (43) scheidet zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch aus, um in die Erwachsenenbildung zu wechseln. Sie wird Geschäftsführerin der ELAG (Ev. Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung) in Mainz.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.