Dr. Otto Schmidt gibt seine Anteile ab Bruno M. Kübler wird alleiniger Gesellschafter des RWS Verlags

Bruno M. Kübler wird alleiniger Gesellschafter des Kölner RWS Verlags für Wirtschafts- und Steuerrecht. Der Mitgesellschafter, Verlag Dr. Otto Schmidt, gibt zum 30. September seine Anteile ab.Gesellschafter des RWS Verlags sind derzeit noch je zu 50 Prozent der Gründer Rechtsanwalt Dr. Bruno M. Kübler und seit 1990 die Verlag Dr. Otto Schmidt KG. Die Gesellschafter, die RWS gemeinsam zu einem modernen Fachinformationsanbieter entwickelt haben, sind nun übereingekommen, dass die Verlag Dr. Otto Schmidt KG als Gesellschafter zum 30. September aus dem RWS Verlag ausscheidet. Das teilte RWS mit, Koditionen werden nicht genannt.Der Gründungsgesellschafter Bruno M. Kübler wird als alleiniger Gesellschafter den RWS Verlag mit seinem Seminar- und Tagungsgeschäft sowie Buch- und Zeitschriftenprogramm auf allen bekannten und sich weiterentwickelnden Informationskanälen (Print, Online, Präsenz- und Web-Seminare) fortführen.

Eine neue Zeitschrift ZRI, die sich dem Gebiet Restrukturierung und Insolvenz widmet, wird das Programm zukünftig ergänzen. Die Zeitschriften ZIP – Zeitschrift für Wirtschaftsrecht  und EWiR – Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht wechseln ins Programm des Verlags Dr. Otto Schmidt, bleiben aber Bestandteile der RWS-Onlinemodule in den Datenbanken von juris, beckonline und Owlit.

Im RWS Verlag erscheinen seit über 40 Jahren Fachinformationen zum Wirtschafts- und Steuerrecht. Als Veranstalter von wirtschaftsrechtlichen Seminaren und Tagungen gehört der RWS Verlag insbesondere im Bereich des Insolvenzrechts zu den marktführenden Anbietern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.