Jetzt auch noch `ne Billigbibel: Volksbibel ab 15. November von BILD und Weltbild mit 250 000 Exemplaren

BILD und Weltbild bringen gemeinsam eine hochwertig ausgestattete Volksbibel auf den Markt. Der Verkauf des „Buches der Bücher“ startet am 15. November. Der 2,5 Kilogramm schwere Band kostet 9,95 Euro. Die 1304 Seiten starke Volksbibel ist illustriert mit 24 Werken alter Meister wie Albrecht Dürer, Michelangelo und Lukas Cranach und enthält eine Familienchronik. Das Werk ist gebunden in dunkelrotes Kunstleder mit Kopfgoldschnitt, hat ein Lesebändchen und Goldprägung auf der Vorderseite und dem Buchrücken. Das Buch ist im Buchhandel und bei Weltbild erhältlich. Die Druckauflage der Volksbibel liegt bei 250 000 Exemplaren. Die Volksbibel steht unter einem gemeinsamen Geleitwort des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Karl Kardinal Lehmann, des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland Dr. Wolfgang Huber und BILD-Chefredakteur Kai Diekmann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.