Aktionen Klaus-Peter Wolf wird Schirmherr für Hozpizverein in Norden

greetsiel-bettina-und-klaus-peterfoto
Klaus-Peter Wolf und seine Frau, die Liedermacherin Bettina Göschl (c) Holger Bloem

Klaus-Peter Wolf und seine Frau, die Liedermacherin  Bettina Göschl (Foto),  haben dem Förderverein Stationäres Hospiz Norden 10.000 Euro gespendet, „denn  in Jever, Leer, Westerstede und Oldenburg bestehen bereits Hospize, aber „ Norden und das Umland mit den vorgelagerten Inseln braucht ein stationäres Hospiz! Wir brauchen ein Grundstück und natürlich Geld für den Bau.“

Deshalb geht Wolf jetzt auch mit seiner Popularität an die Öffentlichkeit: „Eigentlich wollten wir das heimlich still und leise tun, aber dann dachten wir: Vielleicht findet unsere Aktion ja Mitstreiter“   – deshalb hat der Bestsellerautor jetzt auch die Schirmherrschaft für den Verein übernommen.

Und er sagt: „Schämen wir uns also nicht für unsere Taten, sondern reden wir darüber. Sterben ist ein Teil des Lebens. Eine wertschätzende Haltung in der Begleitung Sterbender und Trauernder ist ebenso wichtig wie kompetente medizinische und pflegerische Versorgung. “

Wolf erinnert: „Der Förderverein Stationäres Hospiz Norden hat ein Spendenkonto:
Sparkasse Aurich-Norden
DE 04 2835 0000 0145 4027 98″

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.