Mehr Vielfalt in der Kinder- und Jugendliteratur KIMI Verleihung startet am 3. Juli

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Verleihung des Buchsiegels KIMI für Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern in diesem Jahr virtuell gefeiert, wie die Veranstalter mitteilen. Ab dem 3. Juli werden die PreisträgerInnen im Netz veröffentlicht. Gestartet wird mit der Kategorie Bilderbücher. In den Folgewochen werden die PreisträgerInnen aus den Bereichen erzählendes Kinderbuch und Jugendbuch prämiert. Eine weitere Kategorie wird aus Longsellern bestehen, die schon vor dem Jahr 2019 veröffentlicht wurden und im Bereich Diversity herausstechen. Zudem wird es vier Wochen lang ein Online-Vielfalts-Festival geben.

Die Verleihung des KIMI-Siegels findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Insgesamt wurden diesmal 370 Bücher eingereicht. 140 Bücher werden das KIMI-Siegel für Vielfalt erhalten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.kimi-siegel.de/ und auf  Instagram @kimi_kimbuk

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.