Neue Verantwortlichkeiten im Lektorat Kein & Aber: Patrick Sielemann verantwortet zusätzlich TB-Programm, Johanna von Rauch macht Sachbuch, Sara Schindler ist Cheflektorin

Mit der Übernahme des Verlags Rogner & Bernhard im März 2016 und der Entwicklung des Taschenbuchs ordnet der Verlag Kein & Aber sein Lektorat neu:

Patrick Sielemann, Johanna von Rauch, Sara Schindler

 

Patrick Sielemann, seit 2012 beim Verlag, wird künftig zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Lektor für Belletristik das Taschenbuchprogramm (Kein & Aber Pockets) verantworten.

Für das Sachbuchprogramm ist künftig Johanna von Rauch zuständig. Als ehemalige Programmleiterin von Rogner & Bernhard stieß sie im vergangenen Jahr zu Kein & Aber und arbeitet für den Verlag von Berlin aus.

Cheflektorin und Mitglied der Geschäftsleitung ist Sara Schindler, die das belletristische Programm verantwortet.

Als diesjährige Lektoratsvolontärin arbeitet Emilie Cherlet bei Kein & Aber.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.