Verlage Kauft Mairs DuMont?

Jetzt scheint sich zu bewahrheiten, was als Messegerücht bereits durch die Halle 3.1. ging, von den Beteiligten da aber noch heftigst dementiert wurde: Nach Informationen des Handelsblatts will Mairs den DuMont Reiseverlag kaufen.

Zwar wollten sich zu diesem Zeitpunkt weder DuMont noch Mairs zu den Gerüchten äußern, es scheint aber durchgesickert zu sein, dass die Verkaufsgespräche demnächst abgeschlossen werden sollen.

Was dann aus dem DuMont Reiseverlag wird – darüber kann nur spekuliert werden. Zwar soll, wie das Handelsblatt weiß, der Name bestehen bleiben, die Redaktion wird aber wohl nach Ostfildern umsiedeln.

Bleibt die Frage, welche Reihen übernommen, welche eingestellt werden? Da ist z.B. die erst in diesem Jahr renovierte Reihe DuMont direkt [mehr…], die aus den DuMont Extra-Titeln hervorgegangen ist und sich mit den Mairs-eigenen Marco Polo-Titeln deckt.

Außerdem würde Mairs im Individualreiseführerbereich aufstocken: Mit den Stefan Loose Travel Handbüchern, die DuMont erst vor zwei Jahren selbst übernommen hatte, bekommen die Inwanowski-Titel Konkurrenz im eigenen Haus.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.