Personalia Katrin Hesse und Claudius Nießen neu beim internationalen literaturfestival berlin

Claudius Nießen
© Christoph Busse
Katrin Hesse
© Annika Langosch

Das Team des internationalen literaturfestival berlin (9. bis 19. September) hat Verstärkung bekommen.

Claudius Nießen unterstützt Ulrich Schreiber, den Initiator und Leiter des Festivals, bei der Konzeption und Organisation. Nießen ist u. a. Geschäftsführer am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Unter dem Label ClaraPark beschäftigt er sich zudem mit neuen Formen der Literaturvermittlung. Dabei entstand unter anderem die Lange Leipziger Lesenacht zur Buchmesse. Seit 2006 organisiert Nießen auch krautgarden, ein Festival für junge amerikanische und deutschsprachige Literatur in New York und Leipzig.

Katrin Hesse ist seit Anfang Januar verantwortlich für die Sparte Internationale Kinder- und Jugendliteratur. Sie studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Skandinavistik und Publizistik in Berlin und schreibt gerade an ihrer Doktorarbeit über das Bilderbuch als literarästhetisches Medium.

Im Focus des diesjährigen Festivals, das bereits zum 9. Mal stattfindet, steht Literatur aus dem arabischen Raum.

www.literaturfestival.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.