Die ausgestellten Kinder- und Jugendbücher wurden dem Kinderspital St. Anna Wien übergeben Kaffee und Ideen bei der 14. Pressemesse in Wien

Wien, am vergangenen Mittwoch: Das Thermometer zeigte 34°C, die Menschen flüchteten sich in die Freibäder oder Parks, und die Wiener Kinder- und Jugendbuchmenschen fanden Abkühlung in der klimatisierten „Bibliothek“ des Café Museum in der Operngasse. Zur 14. Pressemesse und zum zweiten Mal in Wien luden die sieben Kinder- und Jugendbuchverlage Annette Betz/Ueberreuter, Arena, Beltz & Gelberg, Jumbo, Knesebeck, Kosmos und Schneiderbuch von 10:00 bis 17:00 Uhr die Wiener Redaktionen bei Erfrischungen, Kaffeespezialitäten, Dessertörtchen und Canapés in das Café Museum in der Operngasse ein.

Die Gastgeberinnen der 14. Pressemesse in Wien: Lena Keil und Gunde Dorner (beide Annette Betz/Ueberreuter), Melissa Collmer (Beltz & Gelberg), Vanessa Ludwig (Kosmos), Susanne Baumann (Arena), Ulrike Plessow (BUCH CONTACT für Schneiderbuch), Christin Nase (Knesebeck) und Kristina Fischer (Jumbo)

Von Franz Lettner (1001 Buch, Institut für Jugendliteratur) über Barbara Thürschmid (ORF Radio Wien) und Ingrid Ditzl und Michaela König vom Österreichischen Buchklub der Jugend sowie Helmut Voit vom Österreichischen Jugendmagazin TOPIC genossen die Journalistinnen und Journalisten wie die Pressesprecherinnen die angenehm entspannte Atmosphäre und anregenden Gespräche rund um die Kinder- und Jugendliteratur. Mit im Gepäck hatten die Verlagsvertreterinnen die Neuerscheinungen aus ihren jeweiligen Herbstprogrammen und Themenvorschläge für den einen oder anderen Redaktionsbeitrag.

Wie auch bereits beim letzten Mal wurden die ausgestellten Kinder- und Jugendbücher unter großer Freude an die Geschäftsführerin Barbara Hahn vom Kinderspital St. Anna Wien übergeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.