Ralf Markmeier übergibt nach eineinhalb Jahren Jürgen Welte wird Geschäftsführer bei HarperCollins Germany

Jürgen Welte (c) Florian Janssen

Jürgen Welte wird neuer Geschäftsführer und Verleger von HarperCollins Germany. Der aktuelle Geschäftsführer und Verleger, Ralf Markmeier, der das Team seit Januar 2018 geführt hat, verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch. Welte wird morgen am 2. Juli beginnen und nach einer gemeinsamen Übergangsphase mit Markmeier die Verantwortung als Geschäftsführer übernehmen. In dieser Funktion soll er die Expansion in Deutschland weiter vorantreiben.

Welte kommt vom Rowohlt Verlag, wo er als Vertriebs- und Marketinggeschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Marketing, Werbung sowie das Digitalgeschäft verantwortete. „Jürgen Welte für HarperCollins Germany gewonnen zu haben, freut mich sehr“, sagt Chantal Restivo-Alessi, CEO of International Foreign Language Publishing, HarperCollins Publishers in einer Meldung. „Seine umfassende Kenntnis des Verlagsgeschäfts und des Marktes, sein tiefes Marketingverständnis und seine digitale Expertise passen hervorragend zu unserem kontinuierlich wachsenden Geschäft in Deutschland.”

Ralf Markmeier

„Ich freue mich sehr, zu diesem besonderen Zeitpunkt bei HarperCollins einzusteigen. Es ist eine spannende Aufgabe, mit HarperCollins Germany die nächste Entwicklungsstufe anzugehen”, sagt Jürgen Welte.

Restivo-Alessi fährt fort: „Ralf Markmeiers Verlagsexpertise und sein umsetzungsstarkes wie umsichtiges Handeln haben zu einer sehr erfolgreichen Entwicklung geführt. Ralf hat in allen Bereichen die Grundlagen für starkes Wachstum in der Zukunft gelegt. Ich danke ihm für seine Führungsstärke und wünsche ihm nur das Beste für seine zukünftigen Vorhaben.”

Ralf Markmeier: „Die internationale Zusammenarbeit, Professionalität und Leidenschaft bei HarperCollins sind faszinierend. Dank der unternehmerischen Gestaltungsmöglichkeiten schaue ich aufeine erfolgreiche und wertvolle Zeit zurück. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, den für die Zukunft deutlich anders aufgestellten Verlag an Jürgen Welte zu übergeben. Mein besonderer Dank geht an Chantal Restivo-Alessi und natürlich an mein hervorragendes Team in Hamburg.”

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.