Personalia Jürgen Lemke verlässt den mediacampus frankfurt

Jürgen Lemke (c) privat

Jürgen Lemke, Leiter Ausbildung, verlässt den mediacampus frankfurt zum 16. August 2019, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Unter seiner Leitung wurde die private Berufsschule kontinuierlich weiterentwickelt und konnte in den letzten Jahren stets wachsende Schülerzahlen verzeichnen, heißt es in einer Mitteilung dazu.

Jürgen Lemke begann seine Karriere am mediacampus 1999 als Dozent. Im Jahr 2010 trat er die Nachfolge von Dr. Thomas Casagrande als Leiter des Berufsschulbereichs an. In dieser Funktion gestaltete er den Erfolg der Berufsschule des mediacampus frankfurt maßgeblich mit. Unter seiner Verantwortung wurden unter anderem das neue Berufsbild für Buchhändlerinnen und Buchhändler auf dem mediacampus frankfurt umgesetzt, eine Neukonzeption des Berufsschullehrgangs für Medienkaufleute digital und print durchgeführt, ein neuer Berufsschullehrgang für Kaufleute im Einzelhandel entwickelt und eingeführt sowie ein Abiturientenmodell für den Handelsfachwirt realisiert.

„Jürgen Lemke hat zwei Jahrzehnte den Berufsschulbereich des mediacampus entscheidend mitgeprägt. Er hinterlässt eine hervorragend aufgestellte Schulorganisation. Wir danken Jürgen Lemke für seinen langjährigen Einsatz und wünschen ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft das Allerbeste“, so Monika Kolb, Geschäftsführerin des mediacampus frankfurt.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.