Awards für Kosmos Verlag und Tochterfirma Columbus-Globen ITB BuchAward für „Kosmos Welt der Karten“ und „COLUMBUS Royal“™

Ausgezeichneter Atlas “Welt der Karten” – Durch Klick aufs Cover zum Buch

Der Atlas KOSMOS Welt der Karten hat den ITB BuchAward 2018 in der Kategorie “Kartographie / Atlanten” gewonnen.

“Der monumentale KOSMOS-Atlas Welt der Karten nimmt uns mit auf eine unglaublich spannende Reise in die Geschichte der Landaufzeichnungen durch Entdecker, Seefahrer, Gelehrte, Kaufleute und Kirchen. In diesem faszinierenden Meisterwerk werden jeder Atlaskarte von heute historische Abbildungen mit spannenden Informationen der Autoren Gerald Sammet und Markus Schreiber zur Entstehung gegenübergestellt”, beschreibt die Jury die Besonderheiten des Atlanten in ihrer Urteilsbegründung.

“Das ist eine tolle Anerkennung unseres Tuns und ein Ansporn, die Faszination
Kartografie auch in Zukunft in Büchern erlebbar zu machen”, sagt Birgitta
Barlet, Verlagsleiterin Buch, über die dritte Auszeichnung in Folge. 2017
gewann in derselben Kategorie der KOSMOS Atlas der Erde und 2016 der
große KOSMOS Weltatlas.

Der Gewinner-Globus “COLUMBUS Royal™

Freuen konnte sich auch die KOSMOS-Tochterfirma Columbus-Globen: Für den COLUMBUS Royal™ hat sie sich ebenfalls einen der begehrten Preise gesichert. Armin Sinnwell, einer der drei Geschäftsführer, ist stolz, dass die Verschmelzung von handwerklichem Können und technischer Raffinesse – seit über fünf Generationen Merkmal der Produkte – die Jury überzeugt hat. Die
Auszeichnung bestätigt, dass Globen auch im digitalen Zeitalter nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben, so Sinnwell. “Denn nur auf dem Globus kann man die Größen- und Lageverhältnisse auf der Welt verzerrungsfrei erkennen. Und der beleuchtete Globus macht die Schönheit der Welt quasi mit Händen greifbar. Kein Digitalisat, keine App kann diese sinnliche Erfahrung  ersetzen.”

Mehr zur Preisverleihung der ITB BuchAwards

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.