Buchhändler können ab sofort das ITB-Plakat downloaden ITB in Berlin: ITB Awards verliehen / Reise-Verlage bedienen immer individuellere Leser-Bedürfnisse

Gestern Abend ging die Internationale Tourismus-Börse (ITB) zu Ende, wo sich die ganze Welt von ihrer besten Seite zeigt und wo sich am Gemeinschaftstand der Berliner Reise-Buchhandlung Schropp auch wieder viele Reiseführer-Verlage mit ihren Titeln präsentierten. Mit der Preisverleihung der ITB BuchAwards am Freitag nachmittag endeten die Fachbesuchertage.

Exotische Stimmung bei der ITB-Eröffnung

Nach einer Tanzdarbietung des Messegastlandes Malaysia und der Begrüßung durch ITB-Chef David Ruetz – als Geschenk für die Gäste gab es einen Gedichtband Die Welt im Licht der Poesie  – eröffnete Moderatorin Mary Amiri den Preisreigen traditionell mit einem Reiseführer zum Gastland.

Das Stefan Loose Travelhandbücher-Team macht Lust auf Malaysia

 

Ausgezeichnet wurden Stefan Loose Travelhandbücher mit dem „Standardwerk“ für Malaysia – Brunei & Singapur. Gefolgt u.a. von dem Band Reisen, „eine Inspiration für die ganze Familie“, von Dorling Kindersley, Elke Heidenreichs und Tom Krausz‘ Rheinreise Alles fließt. Der Rhein (Corso/Verlag Römerweg), die Titel Korea  (Christian) und NY Foodtrends (GU), die originäre Rezepte mit einer Länderreise verbinden, über Reisebildbände, Fachliteratur, Kalender (alle ITB-Preisträger finden sie hier) bis hin zu Roland Esterbauer, der für seinen gleichnamigen Verlag den ITB Lifetime Award für sein „vielfältiges, umfangreiches Werk an Radreise- und Wanderführern, inklusive der dazugehörigen Landkarten“ erhielt. „Wir konzentrieren uns auf dieses Nischensegment. Damit kennen wir uns aus“, sagt Roland Esterbauer. 90-95 Prozent seiner  Radreiseführer werden von Autoren im eigenen Haus produziert. Der Reise Know-How Verlag bekam den ITB Award für Norwegen und Südnorwegen in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse“ – zusammen mit fünf weiteren Norwegen-Titeln. Dieser Preis wurde mit der Unterstützung des ITB durch den Börsenverein im letzten Jahr eingeführt und wird im Oktober auf der Buchmesse verliehen.

Trescher wird in der Kategorie ‚Länderwissen aktuell‘ für Süd- und für Nordkorea ausgezeichnet (l.: Verleger D. v. Oppeln)

 

Auch wenn im letzten Jahr rund fünf Prozent weniger Reiseführer verkauft wurden, die Einstellung unter den Reise-Verlegern war gelassen bis optimistisch: Zugelegt haben die Aktivreisen- und Outdoor-Guides und auch die Individualreiseführer-Anbieter können kaum klagen: die Reisefreude der Deutschen ist ungebrochen groß und hat mit der Suche nach Alternativen zu überfüllten Destinationen – Stichwort Overtourism – bei der Suche nach neuen Zielen eine mutigere Richtung eingeschlagen: Der Nordkorea-Führer (Trescher) etwa, der einzige übrigens weltweit und auch längst ITB-prämiert, ist zur Zeit bereits in der dritten Auflage.

Zentrum der Reiseliteratur auf der ITB: Der Verkaufsstand der Buchhandlung Schropp

Individualreisende bereiten sich gut auf ihre Reisen vor und schätzen die verlässliche Vorauswahl, die ein Reisehandbuch bietet – im Gegensatz zu der unerschöpflichen, aber auch unübersichtlichen Informationsfülle im Internet. So konnte Detlef von Oppeln mit seinem Schwerpunkt Osteuropa und Zentralasien einen deutlichen Umsatzzuwachs für den Trescher Verlag verbuchen: „Unsere Renner waren Georgien und Armenien, aber auch Kirgistan und Tadschikistan laufen bestens. Der Spagat zwischen Kultur- und Individualreiseführer scheint unseren Lesern zu gefallen.“ Andere ausgezeichnete Veröffentlichungen wie 52 kleine & große Eskapaden in und um Hamburg (DuMont Reiseverlag) aus der Reihe Eskapaden, der Hamburg-CityGuide von Michael Müller und auch Reisereportagen wie Escape by Bike. Offroad-Abenteuer & Bikepacking weltweit (Knesebeck) vermitteln einen kleinen Eindruck von der Bandbreite, mit der die Verlage die individuelle Schiene bereits bedienen.

 

 

 

Wichtige Verkaufshilfe jetzt für Buchhändler: Das Streifenplakat mit allen ausgezeichneten Titeln liegt in dieser Woche dem Börsenblatt bei und in der April-Ausgabe des BuchMarkt. Oder gleich hier zum Download:  Streifenplakat_ITB_290x597_Feb19_E5

      

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.