Barsortimente Investor gefunden? Zeitfracht-Gruppe soll an KNV interessiert sein

Wie die FAZ heute berichtet, soll das Berliner Unternehmen Zeitfracht an einer Übernahme des insolventen Logistikers KNV interessiert sein. Ein Sprecher des Unternehmens habe die Kontaktaufnahme zum Insolvenzverwalter Tobias Wahl bestätigt, heißt es in dem Bericht.

Der Logistikdienstleister Zeitfracht ist ein Familienunternehmen, geführt von Wolfram Simon-Schröter und seiner Frau Jasmin, mit über 1.200 Mitarbeitern.

Kommentare (1)
  1. Was für ein Abstieg !!! Der Marktführer des deutschen Buchzwischenhandels soll an einen Logistiker verscherbelt werden, der keine Ahnung vom Buchhandel bzw. einer Verlagsauslieferung hat.
    Der einstige Garant von KNV und KNO-Va, Herr Jürgen Voerster würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, was sein Sohn Oliver aus seinem Vermächtnis gemacht hat.
    Hochmut gepaart mit unendlicher Inkompetenz und Arroganz von Teilen der Geschäftsleitung haben zu diesem Desaster geführt.

    Mein Mitgefühl gehört den Mitarbeitern-innen, die immer stets ihr bestes für diese Firma gegeben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.