Personalia Ilka Wesche zu Brockhaus – Beate Hermes zu Beuth

Ilka Wesche

Ilka Wesche (32) übernimmt zum 1. August die Leitung der neu geschaffenen Abteilung Kooperationen und Sonderprojekte im Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG.

Die studierte Betriebswirtin trat Ende 2003 in den Verlag ein und hat den bislang als Stabsstelle des Vorstands geführten Bereich weiter ausgebaut. Unter ihrer Koordination entstanden Projekte wie das „ZEIT-Lexikon“ und die „ZEIT Welt- und Kulturgeschichte“.
Im September erscheint in Zusammenarbeit mit dem Magazin GEO das 20-bändige „GEO Themenlexikon“.

Beate Hermes

Ebenfalls zum 1. August wird die Vertriebs- und Marketingleitung des Beuth Verlags personell verstärkt: Beate Hermes wechselt von Wiley-VCH zum Beuth Verlag nach Berlin.

Vor dem Hintergrund der im vergangenen Jahr eingeleiteten program-matischen Expansionsbestrebungen des Berliner Technikverlags soll Beate Hermes sich um den Ausbau des hierfür notwendigen Vertriebsnetzes kümmern und die Marketingaktivitäten weiter intensivieren.

Sie wird in ihrer neuen Funktion insbesondere die Geschäftsführerin des Beuth Verlags, Claudia Michalski, entlasten, die die Aufgaben der Vertriebs- und Marketingleitung bis dato in Personalunion mit wahrgenommen hat.
Michalski: “Unser Verlagsprogramm wird künftig nicht ausschließlich Normungsthemen, sondern auch andere technische Titel umfassen. Und diese Themen erfordern eben auch andere Vertriebskanäle, zum Beispiel eine engere Anbindung an den Fachbuchhandel.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.