Buchhandel Hugendubel schließt 2018 zwei Filialen in Göttingen

Hugendubel wird im kommenden Jahr Ende Januar seine zwei Filialen in der Weender Straße und der Weender Landstraße in Göttingen schließen. Die von der Schließung betroffenen 24 Mitarbeiter sind informiert. Mit ihnen führt die Geschäftsleitung derzeit Gespräche und sucht nach Möglichkeiten, sie im Unternehmen weiter zu beschäftigen.

„Göttingen ist leider ein Sonderfall: Der verwinkelte Zuschnitt des an und für sich so besonderen Altbaus in der Filiale in der Fußgängerzone macht die Umsetzung unseres neuen Filialkonzepts unmöglich. Auch die zweite Fläche ist nicht optimal“, so Maximilian Hugendubel, geschäftsführender Gesellschafter über die Entscheidung, die Filialen aufzugeben.

Das Großkundengeschäft des Tochterunternehmens Hugendubel Fachinformationen wird weiterhin in Göttingen bleiben und einen Standort für seine Kunden wie etwa die Göttinger Universität haben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.