Auszeichnungen HOTLIST 2019: Das sind die 10 Bücher des Jahres aus unabhängigen Verlagen

Die HOTLIST 2019, die alljährlich zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums auszeichnet, ist gewählt. Die Jury benannte sieben Titel, drei weitere wurden auch in diesem Jahr durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4735 Stimmen abgegeben wurden.

Die 2009 erstmals veröffentlichte HOTLIST zeigt jedes Jahr anhand besonders herausragender Bücher die Qualität und Vielfalt der Produktion unabhängiger Verlage des deutschsprachigen Raums.

Das sind die Titel der Hotlist 2019:

Alibri Verlag
Franz Josef Wetz, Tot ohne Gott

Berenberg Verlag
Carla Maliandi, Das deutsche Zimmer

Drachenhaus Verlag
Jing Bartz, Shi Zhanjun (Hg.), Stadtleben, 8 Frauen 8 Geschichten

edition 8
Pedro Badrán, Der Mann mit der magischen Kamera

Edition Nautilus
Jakuta Alikavazovic, Das Fortschreiten der Nacht

Edition Rugerup
Ruth Lillegraven, Sichel, Langgedicht

Elif Verlag
Sigurður Pálsson, Gedichte erinnern eine Stimme

Guggolz Verlag
Boris Poplawski, Apoll Besobrasow

Wagenbach
Fernanda Melchor, Saison der Wirbelstürme

weissbooks.w
Lennardt Loß, Und andere Formen Menschlichen Versagens

Der Jury gehören 2019 an: Manu Hofstätter (Buchhändlerin und Blog lesefieber.ch), Einigen bei Spiez
Klaus Kowalke (Lessing und Kompanie Buchhandlung), Chemnitz
Bettina Schulte (Kulturredaktion Badische Zeitung), Freiburg i.Br.
Sabine Vogel (Literaturkritikerin), Berlin

Die Verlage, deren Bücher auf die Hotlist 2019 gewählt wurden, haben jetzt die Chance auf die Verlagspreise der Hotlist:
– Der Preis der Hotlist (dotiert mit 5000 Euro)
– Der Melusine-Huss-Preis (Druckgutschein der » Druckerei Theiss im Wert von 4000 Euro)
– Der Dörlemann ZuSatz (Satzarbeiten im Wert von 1500 Euro bei  Dörlemann Satz)

Die Preisverleihung wird in diesem Jahr erstmals im Lesezelt der Frankfurter Buchmesse stattfinden, und zwar am Mittwoch, 16. Oktober, um 18:30 Uhr. Am Freitag, 18. Oktober, wird die HOTLIST trotzdem auch im Literaturhaus Frankfurt, bei der Party der Independents, gefeiert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.