Veranstaltungen Hoffmann und Campe lud zum Presse-Dinner mit Matthias Politycki

Der Hoffmann und Campe Verlag hat gestern ausgewählte Pressevertreter zu einem exklusiven Abendessen in die Heinrich-Heine-Villa an der Alster geladen, um über die ungewöhnlichen Hintergründe von Matthias Polityckis neuem Roman Das kann uns keiner nehmen zu informieren, der am 4. März als Spitzentitel bei Hoffmann und Campe erscheinen wird.

Matthias Politycki

Verleger Tim Jung würdigte das Buch als „virtuosen Deutschlandroman, der in Afrika spielt“ und als eine „lebenspralle, zutiefst wahrhaftige Geschichte eines großen Abenteuers, einer rasanten Reise und vor allem von einer denkbar unwahrscheinlichen Freundschaft“.

HoCa-Verleger Tim Jung

Matthias Politycki berichtete seinerseits davon, wie er einmal um ein Haar in Afrika gestorben wäre und ihn nur die Liebe einer Frau gerettet hat – die Tischgäste lauschten gebannt bei gutem Wein und Essen.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.