Sie kommt von Piper, wo sie zuletzt die Stellvertretende Programmleitung für das Taschenbuch innehatte Heyne Taschenbuch: Nora Haller übernimmt Programmleitung der Allgemeinen Reihe

Nora Haller (© Uber Eck)

Nora Haller wird ab dem 1. Juli 2019 die Programmleitung der Allgemeinen Reihe im Heyne Taschenbuch übernehmen und das Lektoratsteam führen. Sie berichtet in dieser Funktion an Verlagsleiterin Anke Göbel. Dr. Nora Haller wurde 1986 in Zürich geboren und wuchs in Hamburg auf. In München studierte sie an der Ludwig-Maximilians-Universität Komparatistik und Spanisch. Nach Stationen bei Kiepenheuer & Witsch und Piper, wo sie zuletzt die Stellvertretende Programmleitung für das Taschenbuch innehatte, übernimmt sie nun die Programmleitung der Allgemeinen Reihe bei Heyne.

„Ich freue mich sehr, dass wir Nora Haller als Programmleiterin gewinnen konnten. Sie bringt vielfältige Erfahrungen und eine große Kompetenz in der unterhaltenden Belletristik mit. Ich wünsche ihr und dem Team der Allgemeinen Reihe viel Erfolg“, so Anke Göbel.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.