Erscheint im Sommer 2020 in 13 Sprachen HarperCollins Publishers erwirbt Weltrechte an Anne Franks “A Cold Case Diary” (Das Tagebuch eines ungelösten Verbrechens)

HarperCollins Publishers gab heute bekannt, die Weltrechte für Anne Frank: A Cold Case Diary erworben zu haben. Sara Nelson, Vice President und verlegerische Herausgeberin bei Harper erwarb das Buch – einer der meist diskutierten Titel während der Londoner Buchmesse 2018 – von der Literaturagentur Marianne Schönbach, die in den Niederlanden Proditione Media vertritt. Das Buch beantwortet die Frage: Wer oder was führte zur Verhaftung der Familie Frank?

Anne Franks A Cold Case Diary wird im Sommer 2020 von Harper in den USA und William Collins in Großbritannien sowie von den internationalen HarperCollins Dependancen gleichzeitig in 13 Sprachen veröffentlicht werden.

Ralf Markmeier, Geschäftsführer und Verleger von HarperCollins Germany, sagt über die Akquise:

„Als wir das erste Mal auf der Londoner Buchmesse von diesem Buch hörten, waren wir, das Team von HarperCollins Germany, sofort wie elektrisiert. Wir freuen uns sehr, dass sich HarperCollins die Rechte für die weltweite Veröffentlichung gesichert hat. Bücher wie Anne Frank: A Cold Case Diary sind der Grund, warum wir tun, was wir tun.”

Jonathan Burnham, Geschäftsführer und Verleger von Harper, findet: „Dies ist ein Meilenstein in der Publikationsgeschichte von HarperCollins und seinem globalen Netzwerk; die Veröffentlichung wird sicherlich große Auswirkungen sowohl in den USA als auch weltweit haben. Wir freuen uns sehr, an einem so bedeutenden Projekt zu arbeiten, das die Art und Weise, wie wir Geschichte sehen, verändern wird.”

Auch Sara Nelson ist fasziniert: “Die Geschichte von Anne Frank hat mich mein ganzes Leben lang verfolgt. Ihr Tagebuch, das ich in der Schule gelesen habe, war das erste im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg, das ich verstand und eines der wichtigsten Bücher meiner Kindheit. Ich bin fasziniert von den neuen Materialien, die die Ermittler gefunden haben, und den bahnbrechenden Methoden und Technologien, die sie verwenden, um eine Geschichte zu überdenken, die ich und Millionen anderer Leser glaubten zu wissen.”

“Dies verspricht eine epochal bedeutsame Publikation zu werden, und wir von William Collins sind dankbar, diese Bemühungen unterstützen zu können, um das letzte Kapitel einer historisch so tragischen wie wesentlichen Biografie zu erzählen”, sagte David Roth-Ey, Verlegerische Leitung von 4th Estate & William Collins.

*HarperCollins hat die weltweiten Rechte mit Ausnahme der niederländischen, ungarischen und serbischen Sprachen erworben. Als Teil seines weltweiten Verlagsprogramms wird es in englischer Sprache auf der ganzen Welt sowie in Deutsch, Italienisch, Französisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch und Japanisch publiziert.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.