Das SYNDIKAT vergab den mit 2.500 Euro dotierten Hansjörg-Martin-Krimipreis an Ortwin Ramadan für “Glück ist was für Anfänger”

Ortwin Ramadan

Am 5. Mai fand in Halle während der 32. CIMINALE die Verleihung des Hansjörg-Martin-Preises für den besten Kinder- oder Jugendkrimi des Jahres statt.  Das Syndikat vergab den mit 2.500 Euro dotierten Preis, der seit 2000 vergeben wird, an Ortwin Ramadan und seinen Roman GLÜCK IST WAS FÜR ANFÄNGER, erschienen im Coppenrath Verlag.

Das Syndikat ist ein Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur. Im SYNDIKAT sind inzwischen rund 750 Krimiautorinnen und Krimiautoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Die Mitglieder decken ein weites Spektrum ab: vom regionalen Krimi bis zum internationalen Thriller –geschrieben von Newcomern oder “alten Hasen”. Im SYNDIKAT treffen sich ambitionierte Nebenerwerbsautoren, professionelle Allrounder und beachtete Verfasser von Bestsellern auf Augenhöhe zum Austausch, zur Inspiration und um gemeinsame Interessen zu vertreten. Darunter etwa Andrea Maria Schenkel, Gisbert Haefs, Nina George, Sebastian Fitzek, Ingrid Noll, Jacques Berndorf, Bernhard Schlink, Frank Schätzing, Iny Lorentz, Friedrich Ani, Stefan Slupetzky oder Ulrich Wickert uvm.

Gegründet wurde das Autorennetzwerk 1986 mit dem Ziel, die deutschsprachige Kriminalliteratur zu fördern, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben sowie für die Mitglieder ein Forum des Austauschs zu schaffen.

Anfang 2018 wurde die Autorengruppe in einen Verein überführt: Das Syndikat e.V. – Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur. Von Beginn an ist das SYNDIKAT Mitglied in der A.I.E.P., der internationalen Krimischreibervereinigung. Das SYNDIKAT veranstaltet jedes Jahr ein großes Krimifestival – die CRIMINALE.

 

Ortwin Ramadan hat deutsch-ägyptische Wurzeln und wurde in Aachen geboren. Nach seinem Politik- und Ethnologiestudium arbeitete er zunächst als Journalist und Redakteur, bevor er als Drehbuchautor die Lust am Bücherschreiben entdeckte. Er lebt mit seiner Familie südlich von München. Im Coppenrath Verlag erschien zudem sein Roman T.R.O.J.A. Komplott, der für den Buxtehuder Bullen nominiert war.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.