Anna Riedel und Kristin Rosenhahn neu an Bord Hanser Berlin und hanserblau sind umgezogen

Hanser Berlin hat zusammen mit hanserblau Anfang September größere Verlagsräume in der Nähe des Hauptbahnhofs in Berlin bezogen. Der neue Standort befindet sich in der Lehrter Straße 57 in Moabit.

Anna Riedel (©Jaana Heine)

Das erste Programm des neugegründeten Verlagsteils hanserblau wird im Frühjahr 2019 erscheinen, wie der Carl Hanser Verlag mitteilt. Unter der Leitung von Ulrike von Stenglin komplettieren mittlerweile Anna Riedel und Kristin Rosenhahn das Team von hanserblau.

Anna Riedel ist bereits seit Juni 2018 Juniorlektorin bei hanserblau. Zuvor arbeitete sie im Berlin Verlag, bei Piper und als freie Lektorin.

Kristin Rosenhahn (©Hanser Verlag)

Kristin Rosenhahn hat zum 1. September 2018 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für hanserblau übernommen. Nach Stationen bei LangenMüller Herbig und C. Bertelsmann, war sie zuletzt als Senior Pressereferentin für die Random House-Verlage Blanvalet, Limes und Penhaligon tätig.

„Wir freuen uns, dass das Team zusammen ist und mit vielen guten Ideen die gemeinsame Arbeit aufnimmt. Das erste Programm steht, die neuen Räume sind bezogen – so kann es losgehen. Das Frühjahr ‘19 wird hanserblau“, so Jo Lendle, Verleger des Carl Hanser Verlags.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.