"Mir war besonders wichtig, meinen fünf Mitarbeiterinnen eine langfristige Perspektive bieten zu können" Gudrun Krüper übergibt ihre Arkadenbuchhandlung an Thalia und übernimmt die Filialleitung

Gudrun Krüper und Michael Wetzel freuen sich auf die Zusammenarbeit

Buchhändlerin Gudrun Krüper legt ihre Buchhandlung in Freudenstadt im Schwarzwald in neue Hände. Mit Wirkung zum 1. April 2019 übergibt sie das Geschäft an Thalia. Mit der Weiterführung der Arkadenbuchhandlung will Thalia seine Präsenz im Südwesten erweitern. Alle Mitarbeiterinnen der Arkadenbuchhandlung werden übernommen,  Gudrun Krüper übernimmt die Filialleitung und wird den Inhaberwechsel “aktiv mitgestalten.”

“Thalia war schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Standort in Freudenstadt. Wir freuen uns sehr, dass Frau Krüper sich für die Zusammenarbeit mit Thalia entschieden hat und wir gemeinsam eine für Freudenstadt optimale Lösung gefunden haben”, erklärt Michael Wetzel, zuständiger Thalia Vertriebsdirektor.

Der Beginn der Zusammenarbeit geht mit einem Standortwechsel einher. Nur 300 Meter vom jetzigen Laden entfernt, bezieht die Buchhandlung eine 320 Quadratmeter große Verkaufsfläche am Marktplatz 46. Das denkmalgeschützte Gebäude, in dem zuvor das Haushaltswaren-Geschäft Eisen-Wagner ansässig war, wird zurzeit aufwendig modernisiert. Die Eröffnung der neuen Buchhandlung ist vor Ostern 2019 geplant. Solange bleibt das  jetzige Geschäft (140 Quadratmeter) am Marktplatz 10 für Kunden geöffnet.

Inhaberin Gudrun Krüper freut sich auf die Aufgabe: “Mir war besonders wichtig, meinen fünf Mitarbeiterinnen eine langfristige Perspektive bieten zu können. Mit Thalia als Partner können wir den erfolgreichen Weg der Buchhandlung nicht nur sichern, sondern auch weiterentwickeln.”

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.