Rezepte rund ums Thema Backen Großer Andrang bei der Buchpräsentation mit Kochbuchautorin Donna Hay in Berlin

Bei Goldhahn und Sampson in Berlin-Charlottenburg stellte Donna Hay gestern Abend ihr neues Kochbuch Modern Baking – Torten, Kuchen, Cookies und mehr vor, das jetzt auf Deutsch im AT Verlag erschienen ist. Die australische Kochbuchautorin kam nach langer Zeit mal wieder nach Europa und zum ersten Mal nach Berlin.

Donna Hay, Gesine Kühne, Michael Günther

Wohl nicht nur hier hat Donna Hay eine große Fangemeinde. Michael Günther, Geschäftsführer AT Deutschland, konnte in der Kochbuchabteilung von Goldhahn und Sampson mehr als 70 Gäste begrüßen. „Seit 2006 haben wir Donna Hay im Programm“, sagte er. Mehr als 20 Bücher sind bereits erschienen und für kommendes Frühjahr kündigt Günther einen weiteren Titel der beliebten Autorin an. Dann wird es um Rezepte für Kinder gehen.

Donna Hays aktuelles Buch rund um das Thema Backen ist in fünf Kapitel, nach Zutaten, gegliedert, erzählte sie im Gespräch mit Moderatorin Gesine Kühne. Das Buch umfasst Schlemmer-Rezepte ebenso wie Leckereien für einen ausgewogenen gesunden Genuss. Dann verwende sie unter anderem frische Früchte und Vollrohrzucker, so Donna Hay. Für Ungeduldige und alle, die gerade wenig Zeit zum Backen haben, habe sie zudem pro Kapitel die Kategorie „Quick Fix“ eingebaut.

Cookies verkürzten die Wartezeit beim Signieren

Das Publikum erfuhr auch, dass Donna Hay seit ihrer Kindheit in der Küche steht und dass sie bis heute Spaß daran hat, war ihr anzumerken. Und welches ist ihr absolutes Lieblingsrezept aus dem Backbuch? „Ich habe viele, so viele, dass ich für das Buch 400 Seiten brauchte“, erklärte sie.

Anschließend bildete sich eine lange Schlange am Signiertisch. Selfies wurden gemacht und Kostproben wie Salzmandel-Cookies mit Popcorn verkürzten die Wartezeit. Für alle, die heute in Hamburg sind, um 17 Uhr präsentiert Donna Hay ihr Buch im Koch Kontor, bevor sie weiter nach Amsterdam reist um die niederländische Ausgabe vorzustellen.

ml

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.