Mit dem Titel "Heimat" Größenwahn Verlag gewinnt den Buchpreis der Immigrationsbuchmesse Frankfurt

Sevastos Sampsounis gewinnt als Herausgeber der Anthologie Heimat (Größenwahn Verlag) den diesjährigen Preis der Immigrationsbuchmesse Frankfurt. Mit der Messe setzen die Veranstalter ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen, Integration und Menschenrechte. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 8. März 2020  um 19.30 Uhr im Historischen Museum Frankfurt statt.

Was bedeutet Heimat? Ist Heimat ein Ort, sind es geliebte Menschen, oder ist es ein Gefühl? Kann es darauf überhaupt eine eindeutige Antwort geben? Die Autorinnen und Autoren in der Anthologie „Heimat“ haben darauf verschiedene Antworten gefunden. Die individuellen Perspektiven aus aller Welt stellen mit Absicht kein einheitliches Bild der Thematik dar – ist der Begriff „Heimat“ für Viele eher mit schmerzhafter Erinnerung, mit Abschied und dem Wissen, dass man nicht mehr zurückkehren wird, verbunden.

Einige Menschen schaffen es, in der Ferne langsam Wurzeln zu schlagen und eine neue Heimat für sich zu erschließen. Andere schaffen diesen Schritt nie und leben weiterhin in der Fremde. Als Fremde.

Andere erzählen von einem engstirnigen Heimatverständnis und von Grenzen in den Herzen, die dazu führen, dass Geflüchtete oder Zugewanderte als Fremdkörper abgestempelt werden. Vielmehr noch: Sie werden oft als „Schmutz“ betrachtet, so Sampsounis. In der Folge werden „Reinigungsmethoden“ zur Beseitigung verwendet – was es zu verhindern gilt! Geistreich greift der Herausgeber diese Gedanken in Form von „Waschmarken“ auf, die beispielsweise davor warnen, der Heimat nicht mit zu viel Dampf alle Falten glattzubügeln.

Genau an dieser Stelle setzen die Autorinnen und Autoren des Größenwahn Verlags an, da sie mit ihren Werken auch die elementarste Form von Heimatgefühl beherrschen: die Heimat in sich selbst. Denn wer seine Heimat nicht an einen bestimmten Ort, ein bestimmtes Haus oder an andere Personen gebunden, sondern in sich selbst entdeckt hat, trägt seine Heimat im Herzen mit sich und kann sich überall heimisch fühlen.

  • Sevastos P. Sampsounis: Heimat: version alpha – Erzählungen, Geheimnisse und Rezepte Taschenbuch, 250 Seiten/ Größenwahn Verlag (Juli 2016) ISBN: 978-3-95771-090-1
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.