Für über eine Million verkaufte Bücher Goldene Diogenes Eule für Tatjana Hauptmann

Tatjana Hauptmann, Autorin und Illustratorin unzähliger Kinderbücher, ist am 24.1.2020 von Diogenes Verleger Philipp Keel mit der Goldenen Diogenes Eule ausgezeichnet worden.

Tatjana Hauptmann (hier mit dem Ehrenanstecker) und Philipp Keel

Dieser Ehrenanstecker, der Diogenes Autoren und Autorinnen für über eine Million verkaufte Bücher verliehen wird, haben bereits Jakob Arjouni, Paulo Coelho, Leon de Winter, Doris Dörrie, Dick Francis, John Irving, Hartmut Lange, Donna Leon, Ian McEwan, Ingrid Noll, Bernhard Schlink, Henry Slesar, Patrick Süskind, Martin Suter, Tomi Ungerer, Barbara Vine, Martin Walker und Urs Widmer erhalten.

Keel betont: „Es gibt nur wenige, die so ausdrucksstark und liebevoll zeichnen können wie Tatjana Hauptmann“

Tatjana Hauptmann: „Die Gesamtauflage von einer Million meiner Bücher ist schon etwas Besonderes für mich. So weiß ich, dass sich meine Arbeit auch lohnt und ich mir nicht umsonst das Hirn zermartere, wie ich den Text so illustrieren könnte, dass die Geschichte für den Betrachter sogar noch weitergeführt wird und man Dinge sieht, die im Text nicht beschrieben sind.“ (hier geht’s zum Diogenes Interview)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.