Er war zuvor Chefredakteur der Zeitschriften Schweizer Monat und Literarischer Monat getAbstract: Michael Wiederstein ist neuer Executive Editor

Michael Wiederstein (c) Suzanne Schwiertz

Michael Wiederstein, bislang Chefredakteur der Zeitschriften Schweizer Monat und Literarischer Monat, hat zum 01. September 2019 eine neue Stelle bei getAbstract in Luzern angetreten. Als Executive Editor bringt er beim weltweit größten Anbieter von komprimiertem Wissen künftig seine journalistische Erfahrung bei der plattformübergreifenden Vermittlung von Inhalten ein. Dem Positionswechsel geht ein langjähriger fachlicher Austausch mit den Gründern von getAbstract, Thomas Bergen und Patrick Brigger, voraus.

Die Bibliothek von getAbstract umfasst mehr als 20.000 Texte in sieben Sprachen, pro Jahr kommen rund 2.600 hinzu. In seiner Rolle verantwortet Wiederstein einen neuen, kontextabhängigen Vermittlungszweig des Unternehmens, der den Zugang zum Herzstück des Schweizer Wissensanbieters über eine Erweiterung der Website und aller angeschlossenen Kanäle erleichtern soll.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Wiederstein einen jungen, aber doch erfahrenen Journalisten, außerdem einen Kenner der Verlagsbranche an Bord haben“, so Patrick Brigger, Mitgründer und Vorsitzender bei getAbstract.

Auch Wiederstein freut sich über den Perspektivwechsel: „Ich habe diese neue Herausforderung gesucht und freue mich auf meine neue Vermittlungsaufgabe in einem von Beginn an digitalisierten, wissensorientierten Unternehmen, dessen Produkte angesichts überall schrumpfender Aufmerksamkeitskontingente viel Zukunft haben.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.