Personalia Ganske Verlagsgruppe intensiviert Online-Geschäft – Daniel Prelinger wird Director Electronic Business Development

Die Hamburger Ganske Verlagsgruppe intensiviert die Online-Vermarktung der Inhalte

Daniel Prelinger

ihrer Buch- und Zeitschriftenverlage. Zum 15. Mai übernimmt Daniel Prelinger (39) die neu geschaffene Position des Director Electronic Business Development in dem Unternehmen, zu dem unter anderem die Buchverlage Hoffmann und Campe, Gräfe und Unzer sowie der Jahreszeiten Verlag mit seinen Zeitschriften gehören.

Daniel Prelinger berichtet direkt an den Vorstand für Buch und Electronic Publishing Frank-H. Häger. Mit der neuen Position will die Verlagsgruppe die elektronische Vermarktung der Themenkompetenz ihrer Buch- und Zeitschriftenmarken weiter verstärken. Dabei sind sowohl der Ausbau der eigenen Vermarktung der Inhalte als auch Kooperationen mit Dritten Aufgabe des neu geschaffenen Bereiches.
Prelinger ist Diplom-Informatiker und kommt vom C.H.Beck Verlag, wo er Leiter der Abteilung technische Entwicklung war. Nach seinem Studium in München leitete er EDV-Projekte bei GU und zeichnete verantwortlich für die technische Entwicklung. Im Jahr 2000 übernahm er die Leitung des Technology Center bei iPUBLISH – dem Unternehmen für Electronic Publishing der Verlagsgruppe. Danach wechselte er zum C. H. Beck Verlag.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.