Sein Vorgänger Wolfgang Schweigert verabschiedet sich in den Ruhestand Folkert Roggenkamp ist neuer Vertriebs-und Marketingleiter bei der Deutschen Bibelgesellschaft

Folkert Roggenkamp (c)Roggenkamp

Folkert Roggenkamp (52) verantwortet seit dem 1. Juli Vertrieb und Marketing bei der Deutschen Bibelgesellschaft. Er ist in dieser Position Nachfolger von Wolfgang Schweigert, der im Juni in den Ruhestand gegangen ist. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, sagt Roggenkamp. „Das ‘Buch der Bücher’ als Kernelement einer komplexen Produktpalette und die anspruchsvolle Kundenstruktur der Deutschen Bibelgesellschaft stellen Herausforderungen dar, die auf dem Buchmarkt einzigartig sind.“

Folkert Roggenkamp ist Vater von zwei Kindern und war als selbständiger Buchhändler in seiner Heimatstadt Gütersloh in Nordrhein-Westfalen aktiv, bevor er 2007 als Verkaufsleiter und Key Account Manager zum Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) nach München wechselte. 2013 übernahm er die Marketing- und Vertriebsleitung im Delius Klasing Verlag in Bielefeld.

Die Deutsche Bibelgesellschaft gibt im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland die Lutherbibel heraus. Sie ist zum 500. Reformationsjubiläum in revidierter Fassung als Lutherbibel 2017 erschienen und wurde inzwischen mehr als 500.000-mal verkauft. Als zweite vollständige Übersetzung des Alten und Neuen Testaments erscheint im Verlag die moderne Gute Nachricht Bibel. Als weitere Bibelübersetzungen werden in den nächsten Jahren die BasisBibel und die Neue Genfer Übersetzung (NGÜ) fertiggestellt.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.