Verlage Falk startet mit Guides auf iPhone und iPod Touch

Falk präsentiert jetzt auch auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin erstmalig eine Offline-Reiseführerapplikation für das iPhone und den iPod Touch.

„Bereits kurz nach der IFA werden insgesamt 28 Falk Guides für die angesagtesten Städte Europas im App Store unter der Rubrik „Reisen“ für 3,99 Euro pro Stadt zum Download zur Verfügung stehen“, so Tina Stadelmann Falk-Senior PR-Consultant in einer Pressemitteilung.

Top-Städte auf per
Falk auf dem iphone

Bereits im Juli hatte Marco Polo erste Applikationen auf den iPhone gebracht [mehr…]. Realisiert wurde die technische Entwicklung der Falk Guides in Zusammenarbeit mit dem Berliner Softwareunternehmen iheads. Zusätzlich zur Reiseführerapplikation wird Falk ab Ende des Jahres eine Navigation für das iPhone anbieten.

„Die Falk Guides für das iPhone bzw. den iPod Touch sind die idealen persönlichen Reisebegleiter für den Städtetrip. Mit knapp 44.000 POIs (Points-of-Interest) steht eine aufwändig recherchierte und umfassende Auswahl an Reisezielen zur Verfügung, die kompakt und multimedial mit ausführlichen Beschreibungen, Detailinformationen und hochwertigem Bildmaterial präsentiert wird. Darüber hinaus liefert die Applikation Trends zu den Kategorien Sehenswertes, Essen & Trinken, Einkaufen, Am Abend und Hotels“, so Stadelmann. Als Auftakt gebe es bereits beim Start der Anwendung interessante Highlights zur jeweiligen Stadt.

Mit Offlinekarten und Verkehrsnetzplänen

Ein weiteres Angebot der Falk Guides ist die integrierte Offlinekarte, die jederzeit eine Orientierung garantiert soll. Der Anwender hat die Möglichkeit, vordefinierte Kartenausschnitte für seine Stadt online herunterladen und anschließend offline nutzen.

Mit zukünftigen Updates können die Kartenausschnitte auch selbst gewählt werden. Teure Roaming-Gebühren im Ausland lassen sich so vermeiden, und der Nutzer hat stets eine digitale Karte für seinen Städtetrip verfügbar. Mit der Offlinekarte lassen sich ab dem iPhone 3G sowohl der eigene Standort sowie einzelne POIs bequem anzeigen. Eine Umkreissuche um einen POI (künftig auch um eine Adresse) kann ebenfalls durchgeführt werden. Die Route zum Ziel gibt es mittels Onlineverbindung.

Als weiteres Feature warten die Falk Guides mit Verkehrsnetzplänen für Bus, U- und S-Bahn auf. Die Pläne gibt es derzeit für 12 europäische Metropolen: Amsterdam, Barcelona, Berlin, Hamburg, London, Mailand, München, Paris, Rom, Stockholm, Wien und Zürich.

Mit Community und Audio

Weiterhin bieten Falk Guides einen integrierte RSS Feed sowie den zukaufbare Audio Content. Über den RSS Feed gelangen (bei deutscher Spracheinstellung) jede Stunde neue Lieblingsplätze aus der Falk Community direkt in die Applikation. Für die Städte Berlin, Hamburg, London, München, Paris und Wien kann man aus dem jeweiligen Falk Guide heraus Audio Content in Form von einzelnen themenbezogenen Reportagen sowie die gesamten Audioinformationen zur Stadt zukaufen.

„Mit den neuen Falk Guides im App Store ist Falk nun die einzige Marke im Navigationsbereich, die alle Bereiche der Mobilität abdeckt“, so Stadelmann. Dazu zählen neben den mobilen Falk Navigationssystemen, dem Internetportal falk.de, den patentierten Falk Stadtplänen und Atlanten sowie der Navigation und dem Reiseführer für Mobiltelefone nun auch die Applikationen für die Geräte von Apple.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.