Durch das neue Format konnten mehr Auszubildende, Volontäre, Studierende, Praktikanten und weitere Interessierte erreicht werden Erstes Nachwuchscamp in Bonn: 80 Nachwuchskräfte und 30 Branchenprofis im Austausch

Am vergangenen Sonntag, 15.9.2019, fand das erste Nachwuchscamp in Bonn statt. Rund 80 Nachwuchskräfte nutzten die Gelegenheit sich in persönlichen Gesprächen mit Branchenprofis über Berufsbilder, Karrieremöglichkeiten und den Arbeitsalltag in der Buchbranche zu informieren. Der außergewöhnliche Indoor-Campingplatz BaseCamp bot dazu die ideale Kulisse.

NRW-Regionaldirektorin Anja Bergmann (links) begrüßt gemeinsam mit Stefanie Brich, Geschäftsführerin des Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland ©Börsenverein NRW

Die 30 Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Unternehmen und Organisationen deckten auch thematisch die Vielfalt der Branche ab: Sie informierten den Nachwuchs über die Arbeit in Publikums- oder Fachverlagen, in einer inhabergeführten Buchhandlung oder beim Filialisten, beantworteten Fragen rund um Presse, Marketing, Vertrieb, Lizenzen und Lektorat.

Neben Auszubildenden und Volontären nahmen auch zahlreiche Studierende, Praktikanten und weitere Interessierte aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz teil ©Börsenverein NRW

Aus dem Azubischiff wurde das Nachwuchscamp: Durch das neue Format der Karriereveranstaltung und die Kooperation mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland konnten mehr Nachwuchskräfte erreicht werden. Neben Auszubildenden und Volontären nahmen auch zahlreiche Studierende, Praktikanten und weitere Interessierte aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz teil.

Anja Bergmann, Regionaldirektorin der Regionalgeschäftsstelle NRW und Stefanie Brich, Geschäftsführerin des Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland zeigten sich zufrieden mit der neuen Kooperation und dankten der großzügigen Unterstützung der Branchenunternehmen, die das Event möglich gemacht hat: „Für die Branche ist es immer wichtiger, junge Menschen für die Arbeit in Buchhandlungen und Verlagen zu begeistern. Mit dem Nachwuchscamp haben wir die passende Plattform geboten und freuen uns, dass so viele die Gelegenheit zu Information und Austausch genutzt haben.“

Dr. Detlef Bauer, Libri, im Gespräch mit den Nachwuchskräften zum Thema Metadatenmanagement ©Börsenverein NRW

Neben den persönlichen Gesprächen sorgte das Rahmenprogramm für Abwechslung: Zum Einstieg hielt Coach und Autorin Anke Fehring einen Vortrag zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und zum Abschluss präsentierten Stefanie Folle und Moritz Klein die Neuauflage der Simenon-Titel bei Hoffmann und Campe. Die Teilnehmenden konnten sich außerdem über eine Büchertombola und ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen freuen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.