Veranstaltung am 29. Mai Erste Jahrestagung der IG Regionalia in Frankfurt am Main

Die Interessengruppe (IG) Regionalia im Börsenverein lädt Buchhandlungen und Verlage zu ihrer ersten Jahrestagung am Montag, 29. Mai 2017, ein. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Chancen und Herausforderungen des Handels mit regionalen Produkten. Im Rahmen der Jahrestagung werden mit dem „Schaufenster Hessen“ außerdem die kreativsten regionalen Buchhandlungsauslagen des Bundeslands ausgezeichnet.

Interessierte können sich noch bis Montag, 15. Mai 2017, über das Online-Formular zur Jahrestagung anmelden.

Das Tagungsprogramm bietet Praxistipps und Austauschmöglichkeiten dazu, wie Verlage und Buchhandlungen regionale Produkte zur Vernetzung und zum gemeinsamen Marketing nutzen können – mehr dazu auch im aktuellen BuchMarkt im Interview mit dem IG-Sprecher Jürgen Kron. Als Gast spricht unter anderem Werner D’Inka, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zur Bedeutung des Regionalen im Globalen. Die Stiftung Buchkunst stellt außerdem das Preiskonzept „Deutschlands schönstes Regionalbuch“ vor. Der Preis soll in Kooperation mit der IG Regionalia zu den Regionalbuchtagen 2017 im September erstmals verliehen werden.

Das gesamte Programm und weitere Infos zur Tagung sind abrufbar unter www.boersenverein.de/de/1281553

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.