Veranstaltungen Erfurt: Buch Habel mit Lesemarathon „Book around the Clock“

Am Wochenende geht es in Erfurt literarisch zur Sache. Erstmals veranstaltet Buch Habel im Rahmen der ERFURTER HERBSTLESE einen Lesemarathon:

Frei nach Bill Haley heißt es dann bei Habel BOOK AROUND THE CLOCK. Vom Freitag, den 28. Oktober 20 Uhr bis Samstag, den 29. Oktober 22 Uhr gibt es in 26 Stunden 13

Vorstand der Aktion Herbstlese: (v.l.): Susan Bretscheider (Uni Erfurt), Dirk Löhr (Thüringer Allgemeine), Michael John (Buch Habel) und Jens Panse (Uni Erfurt)

Lesungen hintereinander weg – in dieser Form ein deutschlandweit einzigartiges Unternehmen.

Michael John von Buch Habel und gleichzeitig für die Programmorganisation der ERFURTER HERBSTLESE zständig ist mehr als zufrieden über die bisherige Resonanz: „Ganz offensichtlich findet das Publikum Geschmack daran, denn für einige der 13 Veranstaltungen gibt es schon jetzt keine Karten mehr.“

Ausverkauft sind am 29.10. die Lesungen mit der Kaffee-Expertin Ulla Heise (8 Uhr, Café Hilgenfeld), mit der Gothaer Autorin Tina-Louise-Fischer und ihrem Afrika-Kinderbuch (9.30 Uhr, Stadtbibliothek), mit dem aus Erfurt stammenden Wildkräuter-Spezialisten Olaf Schnelle (12.30 Uhr, Sorat)), dem Schriftsteller Werner Heiduczek (14 Uhr, Stadtbibliothek) und dem Schöpfer von „Laura Stern“, Klaus Baumgart (15.30 Uhr, Sorat).

Für die anderen Veranstaltungen gibt es noch Karten an der Tageskasse: Der Frankreich-Kenner Heiko Engelkes eröffnet den Reigen am 28.10. um 20 Uhr im Atrium, die Chaussee der Enthusiasten begeistert ab 22 Uhr im Centrum, die Nachtschwärmer treffen sich zur Nerly-Nacht um 3 Uhr im Café Nerly, der Eisenbahn-Fan und Buchautor Rudolf Heym zeigt Lok-Raritäten um 6 Uhr im Kinoklub, der taubblinde Diakon Peter Hepp stellt sein bewegendes Buch „Die Welt in meinen Händen“ um 11 Uhr im Atrium vor, die Journalistin Felicitas von Lovenberg erklärt an gleicher Stelle um 17.30 Uhr, wieso sie seit ihrer Scheidung glücklicher lebt, der Satiriker Bernd Zeller lässt um 18.30 Uhr im Centrum Deppen und Klassefrauen aufeinander treffen und der preisgekrönte Publizist Wolfgang Büscher beschießt mit seiner Deutschland-Reisebeschreibung den Reigen um 20 Uhr im Atrium.

Drei Veranstaltungen unseres BOOK AROUND THE CLOCK wurden verlegt: Tina-Louise Fischer von der Kinder- und Jugendbibliothek in die Stadtbibliothek am Domplatz, Felicitas von Lovenberg von der Engelsburg ins Atrium der Stadtwerke (Magdeburger Allee 34, dort um erst 17.30 Uhr Beginn) und Bernd Zeller von Buch Habel ins benachbarte „Centrum“ (Anger 7)

Mehr zum Programm durch Klick auf das Bild

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.