Mission Impossible “Eine Chance für ein neues Leben”

Die Evangelische Kirche hat die Fläche der Hamburger Rathauspassage angemietet. Dort sollen Menschen wieder auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden, u.a. in einem Antiquariat – das vielsprachige Angebot ist verlockend.

Eine Fundgrube: Unterhalb des Rathausplatzes in Hamburg kann man gebrauchte Bücher kaufen

 

Mehr als 20 Mitarbeiter beschäftigt die Rathauspassage. Menschen, die vorher arbeitslos waren und hier wieder auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Antiquariat und Restaurant bilden eine räumliche Einheit und im oft hektischen Hamburger Alltag eine Oase der Ruhe. Was sofort auffällt: Hamburgs längstes Buchregal. Mit allem, was das Herz begehrt. Geschichte, Technik, Reisen, Belletristik, Kunst, Philosophie, Religion …

“Wir haben hier einen funktionierenden Kreislauf erschaffen”, erläutert Pastor Dr. Nils Petersen. “Menschen spenden uns ihre alten Bücher, CDs,DVDs, Schallplatten, ja sogar Noten und Kunstdrucke. Wir sortieren sie hier nach Themen und verkaufen sie zu Marktpreisen.”

Weiterlesen ab Seite 44

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.