"Plattform für das essentielle Wissen und die wichtigen Diskurse unserer Zeit" Eike Lucas übernimmt die Leitung des Nicolai Verlags

Eike Lucas

Ab sofort übernimmt Eike Lucas (35) im Berliner Nicolai Verlag die Verlagsleitung. Zuvor war der Germanist, Philosoph und Politikwissenschaftler Executive Publisher im Condé Nast Verlag für das Magazin Wired.

 Nicolai-Verlegerin Christiane zu Salm: „Eike Lucas verbindet alles, was wir mit dem Nicolai Verlag erreichen wollen: kritisches Denken, die Erfahrung, eine Brücke zwischen der analogen und digitalen Welt zu bauen, über die Buchwelt hinauszuschauen und gleichzeitig die drängenden Fragen der Zeit in sie hineinzubringen.“

Eike Lucas: „Wir wollen mit Nicolai nicht nur Buchverlag neu denken, sondern eine Plattform schaffen für das essentielle Wissen und die wichtigen Diskurse unserer Zeit. Ich bin sehr glücklich, an dieser Aufgabe mitwirken zu dürfen.“

Christiane zu Salm hatte den Nicoali Verlag vor zwei Jahren gekauft. Das erste Programm mit ihrer Handschrift erscheint am 23. Oktober (s. BuchMarkt 9/2018).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.