Bilder von der "Sommer"party am Elbufer in Hamburg Edel-Sommerfest 2018: Sommerfeeling trotz Regenschauern

Bildimpressionen ((c) Marc Wiegelman) vom Netzwerken vor der beeindruckenden Hafenkulisse  zu den Beats von DJ Stefan Grünwald  – bei ausgelassener Stimmung bis in die frühen Morgenstunden: Es war wohl das „letzte Sommerfest, bei dem mein Vater der Gastgeber ist“ begrüßte Dr. Jonas Haentjes (demnächst alleiniger CEO der Edel AG) die rund 1000 Gäste, die trotz der wechselhaften Wetterbedingungen beim traditionellen  Sommerfest  auf der Terrasse der Hamburger Edel AG den Sommer einläuten wollten. Dort an der Elbe  wurde dem Partymotto „Sundown Beats“ alle Ehre gemacht und neben einem Regenbogen auch der Sonnenuntergang trotz frischer Temperaturen draußen genossen.
Gesichtet unter den Gästen aus der Medien- und Entertainmentbranche, die Michael und Dr. Jonas Haentjes (die beiden CEOs der Edel AG) und ihre Mitarbeiter begrüßen konnzen, haben wir unter anderem die Bestseller-Autoren Robert Müller-Grünow („Die geheime Macht der Düfte“), Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer („Mein großes Rückenbuch“) und Katja Just („Barfuß auf dem Sommerdeich“) sowie den Schauspieler André Dietz mit seiner Frau Shari, der Hornist Felix Klieser, Dr. Bernhard Mischke (Tolino Media GmbH), Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich, die Herausgeber Antje-Betina Weidlich-Strahlendorf und Peter Strahlendorf (New Business Verlag), den NDR-Koch Tarik Rose, Herausgeberin / Chefredakteurin Katarzyna Mol-Wolf (Emotion Verlag und Inspiring Network), Dr. med. Jörn Klasen und Dr. med. Matthias Riedl von den „Ernährungs-Docs“, Libri-Chef Eckhard Südmersen (da hatten sich zwei gefunden – eine gute viertel Stunde fachsimpelten Michael Haentjes und er n i c h t über Bücher und Projekte, sondern über ihre wahre Leidenschaft, zeigten sich auf dem Handy ihre Oldtimer-Lieblinge) und den Jazz-Klarinettisten und ECHO-Lebenswerk Preisträger Rolf Kühn.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.