Top-Personalie Eckhard Südmersen übernimmt Vorstandssitz bei der arvato AG

Eckhard Südmersen (48), derzeit Mitglied im Vorstand von Kaufland (Schwarz Unternehmensgruppe), tritt zum 1. Juli in den Vorstand der arvato AG ein. Er wird in

Eckhard Südmersen

seiner neuen Funktion zukünftig das Dienstleistungsgeschäft in Deutschland, Benelux und Osteuropa (arvato services Central- and Eastern Europe CEE) verantworten.

Gleichzeitig ändert sich die Organisationsstruktur der arvato AG: Die bisher separaten Einheiten arvato direct services und arvato logistics services werden künftig auch in den deutschsprachigen Märkten unter arvato services auftreten.

Rolf Buch (41), Mitglied im Vorstand der arvato AG, bleibt auch nach der geplanten Übernahme des arvato-Vorstandsvorsitzes zum 1. Januar 2008 für das internationale Geschäft von arvato services und die Geschäfte der Direktvertriebstochter inmediaONE verantwortlich.

„Mit Eckhard Südmersen gewinnen wir einen erfahrenen Manager und Unternehmer, der über vielfältige Erfahrungen im Dienstleistungsgeschäft verfügt und sowohl mit der arvato als auch mit Bertelsmann bestens vertraut ist“, so Hartmut Ostrowski (48), Vorstandsvorsitzender der arvato AG. „Ich wünsche ihm für seine neuen Aufgaben in unserem Unternehmen alles Gute und viel Erfolg.“

Südmersen ist bei Bertelsmann und arvato kein Unbekannter [mehr…]. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldetechniker und einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Paderborn startete er seine berufliche Karriere 1986 bei den Möller Werken in Bielefeld, wo er zunächst als Assistent des Geschäftsführers tätig war und anschließend die Abteilungen Betriebswirtschaft und Datenverarbeitung leitete. 1991 trat Südmersen als Hauptabteilungsleiter Betriebswirtschaft in die Dienste der Bertelsmann Distribution ein. Zwei Jahre später wurde er zum Geschäftsführer der eps (electronic printing service GmbH) ernannt, und 1995 übernahm er die Leitung der VVA (Vereinigte Verlagsauslieferung).

Nach weiteren Positionen innerhalb der Bertelsmann AG, unter anderem an der Unternehmensspitze der Falk Verlag AG in München und bei Bertelsmann Online, wo er international die Bereiche Einkauf, Logistik, Customer Service und Financial Services leitete und das Deutschlandgeschäft verantwortete, wechselte Eckhard Südmersen 2002 zu Kaufland.

Dort ist er seitdem als Vorstandsmitglied international für Logistik und Produktion zuständig.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei arvato und setze ganz gezielt auf Kontinuität und Partnerschaft“, betont Eckhard Südmersen. Der Sohn eines mittelständischen Möbelfabrikanten wurde 1958 im ostwestfälischen Bad Oeynhausen geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Der Vorstand der arvato AG besteht ab dem 1. Juli 2007 aus Hartmut Ostrowski (Vorstandsvorsitzender/arvato IT/arvato mobile), Rolf Buch (arvato services international/inmediaONE), Markus Dohle (arvato print), Hans-Peter Hülskötter (arvato storage media), Eckhard Südmersen (arvato services CEE) und Günter Wilmsmeier (Chief Financial Officer).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.