Jetzt in einer Hand: Droege Group übernimmt Weltbild komplett – und will weiter zukaufen

Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe Droege Group ist nunmehr der alleinige Eigentümer der Weltbild Gruppe in Augsburg. Im Rahmen der bestehenden vertraglichen Regelungen hat die Droege Group den bisher von Arndt Geiwitz als Treuhänder der Altgläubiger der Verlagsgruppe Weltbild GmbH gehaltenen Minderheitsanteil von 30 Prozent übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Als Alleingesellschafter „beabsichtigt die Droege Group, ihr Engagement bei Weltbild im Zukunftssegment Multi-Channel weiter auszubauen“, heißt es in einer eben veröffentlichten Presseerklärung.

Arndt Geiwitz wird der Weltbild Gruppe als Mitglied des Beirates weiterhin verbunden bleiben.

Die Marke Weltbild soll zu einer Plattform ausgebaut werden, die als digitaler Marktplatz auch anderen Anbietern zur Verfügung steht, die vergleichbare Zielgruppen ansprechen. Die Droege Group beabsichtigt, über “Buy & Build-Strategien die Weltbild-Gruppe durch ergänzende Zukäufe” zu erweitern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.