Die Deutsche Akademie für Kinder-und Jugendliteratur “Drei für unsere Erde” Dezember 2017

Die Deutsche Akademie für Kinder-und Jugendliteratur hat für den Monat Dezember folgende drei Titel ausgesucht:

Klima-Buchtipp

Jenni Desmond: Der Eisbär (Aladin)

Umwelt-Buchtipp

Katja Brandis: White Zone – Letzte Chance (Beltz&Gelberg)

Natur-Buchtipp

Friedrich Hechelmann:  Monolito. Ein fantastischer Märchen-Roman (Knesebeck)

Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich an einem ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. Darum hat sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für den Buchtipp “Drei für unsere Erde” entschieden.
Dabei soll zukünftig ein weiter gefasstes Gegenstandsfeld von Interesse sein. Neben Büchern, die sich der aktiven Umweltbildung annehmen, werden auch Kinder- und Jugendbücher zu Lebenswelten in Flora und Fauna, zu Mensch und Gesellschaft sowie zu historischen und zukünftigen Entwicklungen in den Blick genommen.
Mit der Auswahl von geeigneten Büchern und der Darbietung in ausgewählten Veranstaltungen sollen Kinder und Eltern, Erzieher, Lehrer und Pädagogen, Buchhändler, Bibliothekare und Verlagsfachkräfte in ihrem Engagement zur Ausbildung von Umweltkompetenz unterstützt werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.