Top-Personalie Dr. Tilmann Michaletz wechselt von Klett zu Cornelsen und übernimmt kaufmännische Geschäftsführung

Das sollte erst um 16.00 Uhr bekannt werden, ist aber jetzt schon durchgesickert, wie wir eben am Telefon efahren: Die Cornelsen Verlagsholding, Berlin, hat für die Position des kaufmännischen

Dr. Tilmann Michaletz

Geschäftsführers des Cornelsen Verlags Dr. Tilmann Michaletz (44) gewonnen.

Er tritt dort die Nachfolge von Hans-Jörg Düllmann an, der zum 1. April als Finanzvorstand zu Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG gewechselt ist [mehr…].

Fritz von Bernuth, dem Vorsitzender der Cornelsen Verlagsholding, ist damit ein echter Schachzug gelungen. Denn Michaletz bringt natürlich erstklassige Kenntnisse des Markrtes mit, in dem sich Cornelsen als Nr. Zwei hinter Springer einen harten Wettbewerb mit der derzeitigen Nummer Drei liefert :

Denn Michaletz wechselt aus der Geschäftsführung der Klett Systeme und Service GmbH und war zuvor fünf Jahre kaufmännischer Geschäftsführer des Ernst Klett Verlags, Stuttgart. Er übernimmt seine neue Aufgabe zum 1. September 2006. Bei Cornelsen wird Michaletz alle kaufmännischen Bereiche, die Bereiche IT/EDV sowie Personal, Recht und Weiterbildung verantworten.

Michaletz absolvierte sein Wirtschaftsingenieursstudium in Berlin, wo er nach einer ersten Tätigkeit in einer Unternehmensberatung zum Dr.-Ing. promovierte. Nach der Tätigkeit als Controller in einem technisch-orientierten Unternehmen war er seit 1995 beim Springer Verlag, Heidelberg/Berlin, zuletzt als Geschäftsführer IT und Gesamt-Controlling (sein Vater Dr. Claus Michaletz war viele Jahre untrennbar mit diesem Haus verbunden). Nach einer Sonderaufgabe als Vice President der Zentralen Unternehmensentwicklung für Bertelsmann in New York ging er im Jahr 2000 zum Ernst Klett Verlag als kaufmännischer Geschäftsführer.

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien in Deutschland. 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln für jeden Wissensbedarf das passende Bildungsangebot. Das Verlagsprogramm reicht von Schulbüchern, Unterrichtsmaterialien und Fachbüchern bis zu digitalen Bildungsmedien und Weiterbildungsangeboten.

Der Cornelsen Verlag ist ein Unternehmen der Cornelsen Verlagsgruppe, einer der größten Buchverlagsgruppen im deutschsprachigen Raum.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.