Personalia Dr. Rainer Moritz wechselt Ende 2004 zum Literaturhaus Hamburg / Michael Boos verlässt die Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH

Wie wir soeben erfahren, wechselt Dr. Rainer Moritz – seit 1998 Programmgeschäftsführer des Hoffmann und Campe Verlags – Ende nächsten Jahres zum Literaturhaus Hamburg e.V.
Der Vorstand des Literaturhauses Hamburg hat beschlossen, die Leitung des Programms und die kaufmännische Leitung künftig zusammenzulegen, sodass Rainer Moritz zum 1. Dezember 2004 zunächst als kaufmännischer Leiter in das Literaturhaus eintritt und ab Dezember 2005 auch die Programmarbeit übernehmen wird. Eine Nachfolge bei Hoffmann und Campe steht derzeit noch nicht fest.
Bis zum 1. Dezember 2005 leitet Dr. Ursula Keller das Programm des Literaturhaus Hamburg.

Michael Boos, 45, verlässt die Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH (SVHFI) und gibt damit nach über zehn Jahren die Geschäftsführung des SVHFI-Tochterunternehmens Europa-Fachpresse-Verlags (EFV) sowie der beiden EFV-Tochterunternehmen märkte & medien Verlagsgesellschaft und SV-Medien-Service ab.
Michael Boos verlässt nach Angaben des Verlags das Haus auf eigenen Wunsch und aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Strategie in seinem bisherigen Verantwortungsbereich. Die Trennung zwischen Boos und SVHFI erfolge im besten gegenseitigen Einvernehmen.
Bis ein geeigneter Nachfolger gefunden ist, werden Michael Boos’ Aufgaben interimistisch von SVHFI-Geschäftsführer Johannes Sevket Gözalan wahrgenommen. Die Geschäftsführung der SV-Medien-Service GmbH übernimmt mit sofortiger Wirkung Christian Schikora, bisher Verlagsleiter der SV-Medien-Service.
Michael Boos war seit 1993 Geschäftsführer des Europa-Fachpresse-Verlages (u.a. “werben & verkaufen”) und lange Zeit Bereichsleiter für das Geschäftsfeld Kommunikation/Medien von SVHFI. Dazu gehören neben dem Europa-Fachpresse-Verlag auch die märkte & medien Verlagsgesellschaft mbH (“Kontakter”), die SV-Medien-Service GmbH (Kundenzeitschriften), der Branche & Business Verlag in Düsseldorf (“TM Textilmitteilungen/Facts of Fashion”) sowie die französische CB News S. A. (der Kommunikations-Branchendienst “CB News”).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.