Top-Personalie Dr. Florian Geuppert tritt in Geschäftsführung von BOD ein / Dr. Moritz Hagenmüller jetzt ganz bei Libri

Dr. Florian Geuppert

Zum 16. Juli tritt Dr. Florian Geuppert (37, Foto) in die Geschäftsführung von BoD™ – Books on Demand ein. Er wird das Unternehmen gemeinsam mit Yogesh Torani (41) leiten, der wie jetzt erst bakannt wird, bereits im Januar dieses Jahres zum Geschäftsführer ernannt worden war. Beide folgen auf Dr. Moritz Hagenmüller (37), der im November 2010 in die Geschäftsführung der Libri GmbH berufen wurde.

Hagenmüller hatte bei der 100-prozentigen Libri-Tochter bis zur Regelung der Nachfolge übergangsweise in Personalunion weiter geführt. Geuppert wird die Bereiche Unternehmensentwicklung, Kommunikation, Marketing, Produktmanagement, Vertrieb und Finanzen leiten; Torani wird wie bisher für Herstellung, IT, Kundenservice und Backoffice verantwortlich sein.

Yogesh Torani

Geuppert kommt von der Online-Partnerbörse Friendscout24, einem Unternehmen der Scout24-Gruppe, die zum Telekom-Konzern gehört. Nach verschiedenen Stationen im Management bei T-Online International und der Deutschen Telekom war er bei Friendscout24 zuletzt als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung unter anderem für die Bereiche Finance & Controlling, Business Intelligence und Human Resources verantwortlich. Er hat in St. Gallen, Helsinki und Madrid Betriebswirtschaft studiert.

Torani ist seit 2008 als Chief Operating Officer bei BoD an Bord und hat die Umsetzung strategischer Projekte wie die Einführung neuer Produkte, die Internationalisierung und den Aufbau des neuen Produktionsstandortes geleitet. Nach dem Informatik-Studium sowie einem MBA an der WHU Vallendar und der Kellog’s School of Management in Chicago hat er seine Karriere bei der Unternehmensberatung Price Waterhouse Coopers begonnen. Von 2002 bis 2008 war er für strategische Projekte des Versicherungskonzerns Deutscher Ring verantwortlich.

„Ich freue mich außerordentlich, dass wir mit Herrn Dr. Geuppert einen sehr unternehmerischen Manager und ausgewiesenen Kenner des Online-Marktes für BoD gewinnen konnten. Mit der Ernennung von Herrn Torani zum Geschäftsführer ist zudem die Kontinuität in der Unternehmensführung gesichert. Ich wünsche beiden Kollegen viel Erfolg bei der Fortsetzung der Wachstumsgeschichte von BoD“, so Hagenmüller , der sich aus seiner operativen Rolle bei BoD zurückzieht.

Unter Hagenmüllers Regie wurde bei BoD 2006 das digitale Zeitalter eingeläutet und ein Online-Selfpublishing-Angebot in Deutschland etabliert, in dem das Unternehmen seitdem führend ist. Außerdem baute Hagenmüller ein signifikantes B2B-Geschäft mit Print-on-Demand-Dienstleistungen für Verlage auf, die von renommierten Partnern wie dem Suhrkamp Verlag, Springer Science+Business Media und dem De Gruyter Verlag genutzt werden. Darüber hinaus expandierte BoD erfolgreich in vier weitere europäische Länder. Als letztes großes Projekt während seiner Zeit als Geschäftsführer wurde das BoD-Angebot auf die Veröffentlichung und Distribution von E-Books ausgeweitet: Autoren und Verlage können elektronische Bücher von BoD produzieren und in allen relevanten E-Book-Shops wie dem Apple iBookstore, Amazon Kindle-Store sowie über Libri.de und die angeschlossenen Partner national und international vertreiben lassen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.